Mag. Dr. Michael Kowarik Wirtschaftstreuhand-KG,Steuerberatungsgesellschaft

  • aktuelle Ausgabe

    Klienten-Journal

    Ausführliche Artikel und Kurzmeldungen zu aktuellen Themen...

  • Dauerbrenner: Auto

    Irrtümer und Legenden begleiten dieses Thema wie kein anderes.

  • Für Gründer oder Übernehmer

    Start Up/Übernahmen

    Sie haben sich entschlossen, sich selbständig zu machen - herzliche Gratulation!

  • Personal

    Arbeitsrecht und Sozialversicherung

  • Ob niedergelassen oder angestellt

    Ärzte

    Eine eigene Welt, in der es vieles zu beachten gibt!

  • brandaktuell

    Blitzinfo

    Information "just in time" gibt Sicherheit nichts zu versäumen!

  • Wenn's passiert:

    Betriebsprüfung? Kein Drama

  • Ein eigenes Kapitel:

    GmbH

    Die Wahl der Rechtsform ist eine zentrale und vielschichtige Frage

  • Kreditrechner

    Wie viel kostet Sie Ihr gewünschter Kredit?

  • Sponsoring

    Wir unterstützen Jugendsport

  • Easy Tax System

    Unser Angebot für Klein(ST)unternehmer

  • Vergleichsrechner

    Brutto-Netto-Bezüge

  • Unternehmer-Colleg

    Viele Begriffe aus Steuer und Betriebswirtschaft

  • Absetzbare Spenden

    Begünstigter Empfängerkreis für Zuwendungen

  • Unsere Podcasts-
    Hören Sie

    Wissenswertes über

    "Unsere Kanzlei", "Unternehmer-Update 2010",...

  • Steuerstammtisch

    Ihr Unternehmen noch erfolgreicher zu STEUERN...

  • KFZ

    mit Vorsteuerabzugs- berechtigung

  • Finanzamtszinsen

    zu den aktuellen Finanzamtszinsen

Kowarik WT-KG Home   
Home >

Unsere Homepage

Länge 00:45/

Letzte Meldung: Doch noch Entschärfung bei der Registrierkasse!

Juni 2016 / Zu Redaktionsschluss erreicht uns die Meldung, dass der Ministerrat am 21.6. folgende Erleichterungen für den Bereich Gastronomie und Vereine beschließen möchte mehr

Registrierkasse: Die nächsten Schritte

Juni 2016 / Achtung Termin: 1. Juli 2016!
Die meisten Registrierkassen sind installiert, die Kinderkrankheiten werden langsam behoben - jetzt müssen die nächsten Schritte gesetzt werden.  mehr

Gutscheine in der Registrierkasse!

Juni 2016 / Wie sind Gutscheine im Zusammenhang mit der Registrierkasse zu behandeln? Der Verkauf von sogenannten Wertgutscheinen,  mehr

Neue Förderungen für E-Mobilität

Juni 2016 / Das Umweltministerium hat kurzfristig 7,5 Mio. Euro für die Förderaktion "Elektrofahrzeuge und E-Ladeinfrastrukturen" zugesagt. mehr

Chaos in der Finanzamtsbuchhaltung
Anlaufschwierigkeiten beim Systemwechsel!

Juni 2016 / Seit 01.04.2016 haben Überweisungen von Steuerzahlungen mittels Electronic-Banking zu erfolgen, wenn dies dem Abgabepflichtigen zumutbar ist; das ist der Fall, wenn er über einen Internet-Anschluss verfügt und das ihm von seinem Kreditinstitut zur Verfügung gestellte Electronic- Banking-System bereits für andere Zahlungen nutzt. mehr

Crowdfunding - Crowdinvesting
Immer beliebter - wie schaut es steuerlich aus?!

Juni 2016 / Diese neuen Finanzierungsformen gewinnen zunehmend an Beliebtheit. Sucht man doch in der "Crowd" Geldgeber, die man von seinem Projekt überzeugen kann. Eigentlich eine Renaissance des Genossenschaftsgedanken - derzeit als modernstes Tool des Kapitalismus! Aber es ist eben leichter mit den Möglichkeiten des Internets eine Vielzahl Gleichgesinnter zu finden als eine Bank von einer Idee zu überzeugen. mehr

Betrugsbekämpfung bei Geschäftsbeziehungen

Juni 2016 / Bitte unbedingt laufend prüfen! Als neues Tool zur Betrugsbekämpfung führt das Bundesministerium für Finanzen auf seiner Homepage (www.bmf. gv.at) unter "Betrugsbekämpfung/Scheinunternehmerliste" eine Liste von Unternehmen, die als Scheinunternehmen qualifiziert wurden, weil sie nach Ansicht der Finanzbehörde nur zu dem Zweck gegründet wurden, Lohnabgaben, Sozialversicherungsbeiträge bzw. Entgeltsansprüche von Arbeitnehmern zu verkürzen oder zu hinterziehen. mehr

Online-Shopping B2B Achtung USt!

Juni 2016 / Die UID-Nummer bringt's! (Rechtzeitig bekannt gegeben) Immer wieder gibt es (umsatzsteuerrechtliche) Probleme, wenn Unternehmen - wie es immer öfter vorkommt - bei ausländischen Plattformen (z.B. Amazon) einkaufen.  mehr

Geschäftsführer nicht mehr automatisch haftbar

Juni 2016 / Die gute Nachricht: Leitungsorgane einer GmbH oder AG haben laufend unternehmerische Entscheidungen zu treffen, die naturgemäß sehr oft mit einer erheblichen Unsicherheit behaftet sind. mehr

Aus der Praxis

Juni 2016 / In dieser neuen Kolumne wollen wir Sie für brandaktuelle Belange sensibilisieren, die uns im täglichen Geschäft vermehrt begegnen. Vieles davon werden Sie schon in früheren Artikeln gelesen haben - jetzt ist aber wieder aus gegebenen Anlass besonderes Augenmerk darauf zu lenken! mehr

Aktuelle Beihilfen des AMS Wien

Juni 2016 / Holen Sie sich Zuschüsse zu den Lohn- u. Lohnnebenkosten Ihres Unternehmens  mehr

Schenkung eines Betriebes: Vorsicht USt!

Juni 2016 / Wurde für die unentgeltliche Übertragung von Wirtschaftsgütern vom Vorbesitzer ein Vorsteuerabzug in Anspruch genommen unterliegen diese der umsatzsteuerlichen Eigenverbrauchsbesteuerung. mehr

Fahrtenbuch als App

Juni 2016 / Für die Smartphone-Generation gibt es jetzt auch schon die entsprechende App. Vom ÖAMTC promoted und als für das Finanzamt geeignet bezeichnet sollte eine Verwendung auch bei einer entsprechenden Betriebsprüfung standhalten. Weitere Informationen zum neuen Service: www.oeamtc.at/mobito Die App kann sowohl für Android als auch iPhone im jeweiligen App Store gratis downgeloaded werden (direkter Link auf ÖAMTC-Homepage) oder www.mobito.at laden und sich anmelden.

Wir werden immer mehr: 500.000 Unternehmer!

Juni 2016 / Dieser Tage begrüßte Österreich seinen 500.000-sten Unternehmer (Mitglied der WKÖ). Waren es 2000 noch knapp über 300.000 Unternehmen haben, trotz sich verschlechternden Rahmenbedingungen, die Unternehmensgründungen pro Jahr von rund 24.000 auf knapp 40.000 zugenommen. Die gesamte Bruttowertschöpfung beträgt bereits 198 Milliarden Euro.

Verbrechen schützt vor Steuer nicht!

März 2016 / Für den ehrlichen Steuerzahler mag es ein Trost sein, wenn auch nur ein kleiner. Unterschlagungen, Betrug, Geldwäsche, Diebstahl - egal welche kriminelle Handlung dahintersteht - die daraus bezogenen "Einnahmen" sind zu versteuern. mehr

"Abschleichergesetz"
Meldepflicht für Kapitalzuflüsse aus der Schweiz und Liechtenstein

September 2015 / Um zu verhindern, dass Geld von der Schweiz und/oder Liechtenstein nach Österreich transferiert wird, ohne dass die dazugehörigen Kapitaleinkünfte in den letzten Jahren steuerlich erfasst waren, hat der Nationalrat beschlossen, dass österreichische Banken Geldzuflüsse auf Konten und Depots bei österreichischen Instituten von mehr als 50.000,- € im Zeitraum zwischen 01.07.2011 und 31.12.2012 (Schweiz) bzw. zwischen 01.01.2012 und 31.12.2013 (Liechtenstein) melden müssen. Unter die Regelung fallen nur Konten und Depots von natürlichen Personen und Liechtensteinischen Stiftungen/Anstalten. Steuerpflichtige, die unter die Meldepflicht fallen, können mit anonymer Einmalzahlung (38% der Vermögenswerte) ihrer Steuerpflicht für die Einkünfte vor Übertragung des Geldes nachkommen. Dies hat bis 31.03.2016 zu erfolgen und ist der österreichischen Bank bekanntzugeben. Erfolgt die Mitteilung nicht rechtzeitig, muss die Bank Meldung an die österreichische Finanzbehörde erstatten, die wiederum verpflichtet ist, den Meldungen lückenlos nachzugehen. Eine solche Meldung ist nötigenfalls durch eine Selbstanzeige des Steuerpflichtigen zu ergänzen.

IBAN & BIC
Besondere Sorgfalt ist angesagt - Sie können unwiederbringlich Geld verlieren!

September 2015 / Wir haben uns mittlerweile an die Eingabe des 20-stelligen IBAN-Codes gewöhnt, geben brav den Namen des Empfängers ein, und wieder ist eine Rechnung beglichen - oder auch nicht! Bei 20 Stellen kann man sich schon einmal bei einer Ziffer irren, es ist ja auch der Empfänger angeführt. Die Bank überprüft aber nicht, ob Empfänger und IBAN zusammenstimmen (und ist dazu auch nicht verpflichtet). mehr

 Suchhilfe
T. (01)892 00 55/0
F. (01)892 00 55/42
E. info@kowarik.at

1150 Wien,
Schwenderg. 7-13,
Stiege 2

 Lageplan  
 Erstgespräch
kostenlos *

 Möglichkeit
zur Terminverein-
barung

Ernstfall-Guide:
 Hausdurchsuchung
 Finanzpolizei
 Mindestangaben-Meldung SV


Kontakt zu ihrem Smartphone hinzufügen
Impressum / Gesetzlich vorgeschriebene Daten / AABs