Wir sind Ihr Partner mit Rat & Tat für:

Steuerberatung, begleitende Kontrolle, Erfolgs- und Finanzplanung

Gerade die Beratung ist in der heutigen, dienstleistungsorientierten Zeit ein wichtiger Faktor um im Geschäftsleben erfolgreich zu sein. Uns geht es dabei weniger um "nachträgliche Gestaltung", sondern darum, schon im Stadium der Planung und Umsetzung die richtigen Schritte auch aus steuerlicher Sicht richtig zu setzen.

Abwicklung von Betriebsprüfungen

Oder die Angst des Tormannes vor dem Elfmeter. Eine Steuerprüfung ist kein "Strafstoß" der Finanzbehörde gegen Sie. Damit es dann aber nicht doch noch einer werden kann, bereiten wir ein solches Ereignis mit Ihnen entsprechend vor und wickeln es in unserer Kanzlei für Sie ab. In aller Ruhe!

Vertretung bei Behörden und Hilfestellung bei Bank- oder Finanzierungsgesprächen

In dem Wort "Behörde" steckt nicht, wie oft vermutet, das Wort "Hürde". Manchmal können Behördenwege aber zu einer solchen werden. Ein Grund dafür ist vielleicht auch, dass Behördenwege, Gott sei Dank, eher selten vorkommen. Daher ist man nicht so geübt darin wie jemand, der das laufend macht. Auch Bank- und Finanzierungsgespräche sind nicht das Alltagsgeschäft eines Unternehmers. Wir haben Erfahrung und die richtigen Partner.

Buchhaltung, Rechnungswesen, Organisation

Natürlich behaupten viele, das zu können! Vielleicht wollen Sie es sogar unbedingt selber machen! Aber - wollen Sie wirklich alles selber machen? Stellen Sie einmal die dafür benötigte Zeit in Rechnung, vergleichen Sie - und bedenken, dass Sie in der gewonnenen Zeit für Ihr Stammgeschäft erfolgreich tätig sein könnten.

Digitalisierung der Buchhaltung
Die Zukunft hat begonnen – und findet bereits statt!

Oktober 2017 / Digitalisierung darf in unserer heutigen Arbeitswelt nicht nur ein Schlagwort bleiben, sondern gehört in die Tat umgesetzt.

Wir haben zwei Tools für Sie getestet und unsere Praxiserfahrung ist positiv und vielversprechend.

Belege auf neuen Wegen – die Belegbox: Wünschen Sie nicht schon lange, von der Papierflut entlastet zu werden und eine digitale Belegerfassung und -archivierung zu haben, die alle „Stückeln“ spielt?

In diesem Fall ist die sogenannte Belegbox für Sie das Richtige. Damit sind alle Unterlagen stets griffbereit, egal wo Sie sich befinden. Das Suchen in Ordnern oder Archiven kann entfallen – mit einer bequemen Volltextsuche haben Sie in Sekundenschnelle den richtigen Beleg auf Ihrem Bildschirm. Die Belege sind an einem digitalen Ort abgelegt. Das steigert die Sicherheit und spart Zeit.

Wie funktioniert das? Ganz einfach – Die Papierbelege werden eingescannt und zusammen mit denen, die Sie per Mail erhalten in die Belegbox hochgeladen. Dort können Sie bei Bedarf noch getrennt oder digital geklammert werden. Schon stehen sie Ihnen zur Verfügung und die Papiere müssen nicht mehr feinsäuberlich in Ordner geheftet werden, sondern – nein sie landen nicht im Schredder – aber unbearbeitet in einem Karton.

Auch wir haben über die Belegbox Zugriff zu Ihren Unterlagen. Sie müssen also nicht mehr vorbeikommen (obwohl wir Sie gerne sehen) oder ein Paket aufgeben. Ihre Belege werden dann von uns weiterverarbeitet und so entsteht Ihre Buchhaltung und sämtliche anderen Auswertungen. Ein besonderer Vorteil ist, dass man von der Buchungszeile sofort auf den Beleg zugreifen kann.

Beispiel: Sie schaffen einen Kopierer an, der am Konto „Betriebs- und Geschäftsausstattung“ verbucht wird. Tippt man auf diese Zeile, erscheint sofort der Beleg. Suchen ist also nicht mehr notwendig.

Da die hochgeladenen Unterlagen sowohl in einem Rechenzentrum in Wien als auch in Linz gleichwertig gespeichert werden, ist für höchstmögliche Datensicherheit gesorgt.

Bankdatentransfer:

Sagt Ihnen CAMT 053 etwas? Wir kennen diesen Begriff auch noch nicht sehr lange. Es ist das Format zum Bankdatentransfer.

Damit holen wir uns, nach Ihrer schriftlichen Zustimmung bei der Bank, direkt von der Bank die Kontendaten in digitaler Form und verarbeiten diese für ihre Buchhaltung. Selbstverständlich haben wir auf Ihrem Konto keine weiteren Rechte, wir können (und wollen) nicht in Ihrem Namen Ein- oder Auszahlungen vornehmen. Im Grunde ist also die Übermittlung der Bankauszüge in Papierform damit ersetzt. Der Vorteil liegt auf der Hand – Sie sind entlastet und haben wieder einen Termin weniger. Wir haben immer die kompletten Bankunterlagen und uns allen bleiben Rückfragen wegen fehlender Bankauszüge erspart.

Da wir diese Vorgangsweise bereits über ein Jahr getestet haben, können wir Ihnen den Bankdatentransfer wirklich empfehlen.

Personalwesen, Lohnverrechnung, Arbeits- und Sozialrecht

Hindert auch Sie der Alltag an Ihrer Arbeit? Kommen Sie vor lauter Tagesgeschäft gar nicht mehr dazu, Ihr Stammgeschäft perfekt zu betreiben? Dann sollten Sie schleunigst dem Trend der Zeit folgen und "outsourcen". Alles, was jemand zumindest genau so gut wie Sie - aber nicht teurer - kann, sollten Sie nicht mehr selber machen. Personalwesen, Lohnverrechnung, Arbeits- und Sozialrecht gehören zu den ersten Kandidaten!

Instrumente zur Unternehmensführung

Quicktest:

Wir zeigen Ihnen wo Sie mit Ihrem Unternehmen im Verhältnis zum Durchschnitt Ihrer Branche stehen, analysieren mit Ihnen gemeinsam, wie sich Ihr jetziger Umsatz zusammensetzt und zeigen Ihnen Auswirkungen von Veränderungen sofort.

Stundensatzkalkulation:

Man ist immer wieder überrascht - Ihre Mitarbeiter kosten Ihnen eine Stange Geld und sie wollen einmal wirklich genau wissen, wie viele Stunden Ihnen Ihre Mitarbeiter zur Verfügung stehen und wie viel Ihnen eine produktive Stunde tatsächlich kostet. Schließlich ist das die Grundlage vieler Entscheidungen.

Budget:

Wir gehen mit Ihnen den Weg in die Zukunft und planen gemeinsam das nächste Wirtschaftsjahr. Nur wer ein Ziel vor Augen hat, weiß wohin der Weg führt. Quartalsweise wird der Ist- dann mit dem Sollzustand verglichen und in einem gemeinsamen Gespräch werden Abweichungen analysiert.

Strategietag:

Nichts bleibt wie es war. Der rasche Wandel der wirtschaftlichen Umwelt bedingt, sich über die persönlichen und wirtschaftliche Ziele Gedanken zu machen und Strategien zu entwickeln. Ein Tag ist eine vergleichsweise geringe Investition in Ihre Zukunft, kann aber entscheidende positive Veränderungen herbeiführen.

Wirtschaftsmediation

Wir telefonieren mit den neuesten Handys, benützen den schnellsten Computer, nur Konflikte werden immer noch in althergebrachter Weise (nicht) gelöst. Sie werden negiert, obwohl sie bereits eine große Belastung sind, oder es wird nach den immer gleichen Verhaltensmustern oft jahrelang darauf losgestritten oder man trifft sich vor Gericht.

In vielen Fällen kann jedoch Mediation als Konfliktlösungsmethode ein geeigneter Weg zur Konfliktlösung und eine Chance für die Zukunft sein. Mediation ist ein freiwilliges Verfahren, in dem sich die Konfliktparteien gemeinsam, begleitet vom Mediator, auf den Weg machen, eigenverantwortliche, rechtsverbindliche Lösungen zu entwickeln. Der Mediator ist der neutrale Wegbegleiter, der selbst nicht entscheidungsbefugt ist, aber für den richtigen Ablauf und die Kanalisierung der oft hochgehenden Emotionen sorgt.

Während Gerichtsverfahren oft lange dauern, viel kosten und meist eine Partei als Gewinner, eine Partei als Verlierer hervorgeht, ist die Mediation rasch und unbürokratisch verfügbar. Das Wichtigste aber: Die erfolgreich abgeschlossene Mediation führt die ehemaligen Konfliktpartner in die Zukunft.

Wirtschaftsmediation ist hilfreich bei Konflikten zwischen Gesellschaftern, Geschäftspartnern, in allen Bereichen der Nachfolge, insbesondere bei Familienunternehmen, aber auch bei Meinungsverschiedenheiten über in der Vergangenheit abgeschlossener Verträge u.v.m.

übrigens: EU-Verträge weisen nicht mehr Schiedsgerichtsklauseln auf, sondern Vereinbarungen, Konflikte mit dem Instrument der Mediation zu lösen.

Unternehmensnachfolge und Start Up-Beratung

Bei einer Unternehmensübergabe gilt es einerseits einen Abschluss positiv zu bewältigen, andererseits erfolgt ein Neubeginn - wie bei einer Unternehmensgründung. Beides macht man nicht oft im Leben, daher fehlt die Erfahrung. Diese fließt neben nützlichen Tipps und steuerlicher Optimierung in die Beratung ein.

Bankgespräche erfolgreich führen!

Im Zuge der Bonitätsbeurteilung sind wir auf Ihren Wunsch erster Ansprechpartner der Banken und begleiten Sie natürlich auch gerne bei Bankgesprächen. Wir werden so zu sagen die Schnittstelle zwischen Unternehmen und Bank. Mehr noch als bisher wird er nicht nur fiskalisch beraten, sondern auch wirtschaftlicher Berater und Begleiter des Unternehmens sein. Innovative Steuerberater haben sich mit diesem Thema bereits eingehend auseinandergesetzt und zum Beispiel EDV-Programme, die das Rating der Banken simulieren können.